Anzeige
Anzeige

Mein Teaser

Nach dem IQWiG kommt jetzt das IQTiG
Hecken
Der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA) hat heute die Gründung einer Stiftung für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen beschlossen. Die Stiftung des privaten Rechts wird Trägerin des gleichnamigen Instituts sein.

Das Land Niedersachsen will den Kliniken in Hannover und Göttingen von 2015 bis 2019 insgesamt 160 Millionen Euro "frisches Geld" zur Verfügung stellen.

Atemwegserkrankungen und Lungenkrebs
Eine Meta-Analyse von sieben Studien mit insgesamt mehr als 25.000 Probanden hat gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen einer ganzen Reihe häufiger Lungenerkrankungen und dem Risiko für Lungenkrebs gibt.

Ein Hornhautimplantat, das aus einem Zahn angefertigt wird, kann in ganz speziellen Fällen einer Hornhauteintrübung zum Einsatz kommen. Auch die Universitäts-Augenklinik Düsseldorf wendet dieses Verfahren an.

Der Schilddrüsenhormonrezeptoragonist Eprotirom verursacht im Tierversuch Knorpelschäden und schädigt potenziell die Leber

«
»

Ophthalmologie

Der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA) hat heute die Gründung einer Stiftung für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen beschlossen. Die Stiftung des privaten Rechts wird Trägerin des gleichnamigen Instituts sein.
Das Land Niedersachsen will den Kliniken in Hannover und Göttingen von 2015 bis 2019 insgesamt 160 Millionen Euro "frisches Geld" zur Verfügung stellen.
Anzeige

Orthopädie

Das Land Niedersachsen will den Kliniken in Hannover und Göttingen von 2015 bis 2019 insgesamt 160 Millionen Euro "frisches Geld" zur Verfügung stellen.
Die von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe geplante Gesetzesregelung zur Terminvergabe wird nur Chaos und Probleme in den Praxen auslösen, warnen niedergelassene Ärzte.

Urologie

Der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA) hat heute die Gründung einer Stiftung für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen beschlossen. Die Stiftung des privaten Rechts wird Trägerin des gleichnamigen Instituts sein.
Das Land Niedersachsen will den Kliniken in Hannover und Göttingen von 2015 bis 2019 insgesamt 160 Millionen Euro "frisches Geld" zur Verfügung stellen.

Kardiologie

Die TK nimmt einen neuen Anlauf, um Einsparungen auf dem zum Teil überteuerten Arzneimittelmarkt zu erzielen. Sie setzt dabei auf die Ärzte, deren Verschreibungsverhalten sie beeinflussen will.
Im Verfahren gegen Verantwortliche des Herzzentrums Bodensee hat die Staatsanwaltschaft Konstanz ihre Ermittlungen wegen geringer Schuld in einem Punkt eingestellt.

Gynaekologie

​Lange hielten Mediziner das Plazenta-Gewebe für keimfrei. Doch das stimmt nicht, wie das Magazin GEO in seiner Septemberausgabe berichtet.
Die TK nimmt einen neuen Anlauf, um Einsparungen auf dem zum Teil überteuerten Arzneimittelmarkt zu erzielen. Sie setzt dabei auf die Ärzte, deren Verschreibungsverhalten sie beeinflussen will.

Neurologie & Psychiatrie

Wenn sich der Tastsinn der Finger verbessert, verbessert sich auch der Tastsinn im Gesicht. Das berichtet PD Dr. Hubert Dinse vom Institut für Neuroinformatik der Ruhr-Universität gemeinsam mit französischen Kollegen in der Zeitschrift "Current Biology".
Nach jahrelangem Streit um einen angeblichen Durchbruch in der Stammzellforschung hat das Team um den Heidelberger Professor Thomas Skutella seine Forschungsergebnisse nun zurückgezogen. Dies berichtet die Fachzeitschrift "Nature".

Gastroenterologie

Personen mit einem geschwächten Immunsystem weisen ein erhöhtes Risiko für Clostridium-difficile-Infektionen (CDI) auf. Hier scheint eine Stuhltransplantation (fecal microbiota transplantation, FMT) eine wirksame Behandlung darzustellen.
Rund 80 Prozent der Medizinstudierenden entscheiden sich für eine Doktorarbeit. Trotzdem suchen die Medizin und vor allem die Innere Medizin in Deutschland dringend qualifizierten wissenschaftlichen Nachwuchs.

Pneumologie

Älteren Asthmapatienten, die leicht ihre Medikamente vergessen, können Rituale helfen, diese regelmäßig zu nehmen, wie eine amerikanische Studie bestätigt.
Eine Meta-Analyse von sieben Studien mit insgesamt mehr als 25.000 Probanden hat gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen einer ganzen Reihe häufiger Lungenerkrankungen und dem Risiko für Lungenkrebs gibt.

Dermatologie & Allergologie

Die jüngst eingeführte elektronische Gesundheitskarte ist ein bekanntes Beispiel für Telemedizin. Der Begriff steht für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in der Versorgung von Patientinnen und Patienten.
Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Manolis Pasparakis am Exzellenzcluster CECAD an der Universität zu Köln hat neue Erkenntnisse gewonnen zu Prozessen des Zelltods und wie sie Entzündungen hervorrufen oder verhindern können.

Allgemeinmedizin

Die TK nimmt einen neuen Anlauf, um Einsparungen auf dem zum Teil überteuerten Arzneimittelmarkt zu erzielen. Sie setzt dabei auf die Ärzte, deren Verschreibungsverhalten sie beeinflussen will.
Gesund zu leben ist die beste Therapie gegen Bluthochdruck, so lautet der Rat vieler Mediziner. Doch Experten der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention warnen vor voreiligen Schlüssen.

Verschiedenes

Das Land Niedersachsen will den Kliniken in Hannover und Göttingen von 2015 bis 2019 insgesamt 160 Millionen Euro "frisches Geld" zur Verfügung stellen.
Der Kaffee gut gesüßt, das Essen reichlich gesalzen, die Pommes in der Fritteuse zubereitet: Heutzutage enthalten fast alle verarbeiteten Lebensmittel mehr Zucker, Salz oder Fett als gesundheitlich geboten.