Anzeige
Anzeige
Displaying 1 - 10 of 240
Die Interdisziplinäre Task-Force der DGPPN legt Standards für den Maßregelvollzug vor.
Ein verhaltenstherapeutisches Gruppentraining erzielt als Therapieform bei einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) genauso gute Erfolge wie ein Neurofeedback-Training. Dies geht aus einer Studie Tübinger Wissenschaftler hervor.
Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) hat ihre Muster-Weiterbildungsordnung der Psychologischen Psychotherapeuten erweitert und bietet nun eine Weiterbildung „Psychotherapie bei Diabetes“ an. 
Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben nachgewiesen, dass aufgrund erhöhter Entzündungswerte während der Schwangerschaft Veränderungen im Gehirn des Ungeborenen entstehen können.
Viele Flüchtlinge aus Krisenregionen benötigen aufgrund erlittener traumatischer Erlebnisse eine Psychotherapie. Doch die Unsicherheit über das Bleiberecht erschwert den Behandlungserfolg erheblich. Darauf weist die Die Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin (DGPM) hin.
Anzeige
Forscher finden immer mehr Gene, die mit psychiatrischen Erkrankungen in Zusammenhang stehen. Forscher des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie (MPI) haben nun untersucht, wie ein solches Kandidatengen mit dem Umweltfaktor Stress interagiert.
Wer sich seiner Angst vor Spinnen stellt, dem kann danach auch keine Schabe mehr was.
Wissenschaftler der Universität Ulm haben untersucht, wie Bilder von Selbstverletzungen in Sozialen Medien verbreitet und kommentiert werden. Für ihre Studie analysierten sie 32.000 Bilder sowie alle Kommentare, die im April 2016 über die gebräuchlichsten deutschen Hashtags gepostet wurden.
Viele Kinder mit einer Erkrankung des autistischen Spektrums leiden an signifikanten gastrointestinalen Problemen. Was diese Symptome verursacht, war bislang nicht klar.
In Europa sind mehr als zehn Millionen Menschen von einer sozialen Angststörung betroffen. Häufig werden Betroffene mit Psychopharmaka behandelt. Doch was hilft den verunsicherten Patienten am besten? Wissenschaftler der Justus-Liebig Universität Gießen (JLU) haben nun den aktuellen Forschungsstand zusammengefasst.