Anzeige
Anzeige
Qualitätsorientiertes Belegarztwesen
Die OcuNet Gruppe bestätigt die Analyse des KBV-Chefs Dr. Andreas Gassen, dass das Belegarztwesen "auf neue Füße" gestellt werden muss,  warnt aber vor Fehlern bei einer Reform - etwa einer zu umfangreichen Öffnung des Belegarztwesens.
  • Eine Entzündung der Lidränder (Blepharitis) kann sehr unangenehm sein und lang anhaltende Beschwerden verursachen. Patienten aller Altersgruppen können betroffen sein. Dr. Thomas Kaercher vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) gibt Ratschläge, worauf besonders zu achten ist.
  • Ein einziges verändertes Gen im menschlichen Erbgut kann große Effekte haben. Die Makula-Dystrophie lässt sich auf eine solche sogenannte Punktmutation zurückführen.
  • Die OcuNet Gruppe bestätigt die Analyse des KBV-Chefs Dr. Andreas Gassen, dass das Belegarztwesen "auf neue Füße" gestellt werden muss,  warnt aber vor Fehlern bei einer Reform - etwa einer zu umfangreichen Öffnung des Belegarztwesens.
  • Die Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten ist ein Dauerärgernis. Jetzt erhitzt eine Neuregelung zur Notfallversorgung erneut die Gemüter: die sogenannte Abklärungspauschale.
Anzeige

  • Johnson & Johnson hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Übernahme von Abbott Medical Optics (AMO), einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft von Abbott, abgeschlossen hat.
  • Die Zeiss-Gruppe teilte auf ihrer Jahresabschluss-Pressekonferenz mit, dass sie im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2015/16 (Bilanzstichtag: 30.09.2016) dank Umsatz und Gewinn auf Rekordniveau "das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte" erzielt habe.