Anzeige
Anzeige
Displaying 1 - 10 of 1150
Freiburger Forscher haben mit dem Membranprotein Caveolin-1 ein Eiweiß identifiziert, das die Entstehung von Autoimmunerkrankungen verhindert.
Wissenschaftler des Forschungsverbundes Berlin haben ein wichtiges Molekül für die Botenstoffausschüttung in Synapsen identifiziert.
Forscher am Helmholtz Zentrum München haben eine neue Methode entwickelt, um anhand von Bilddaten fortlaufende biologische Vorgänge – beispielsweise Krankheitsverläufe wie bei Diabetischer Retinopathie – zu rekonstruieren.
Die Funktion der genauesten Schaltstellen des menschlichen Nervensystems ist Thema des "Ribbon Synapses Symposium", zu dem sich am 11. und 12. September internationale Experten in Göttingen treffen.
Dr. Wolf M. Harmening von der Universitäts-Augenklinik Bonn hat zusammen mit US-Kollegen das Farbsehen anhand einzelner Sinneszellen im menschlichen Auge untersucht.
Anzeige

Die Angiogenesis Foundation hatte Retina-Spezialisten, Patientenvertreter, Pflegebeauftragte und Interessensvertreter nach Boston, Massachusetts, eingeladen, um Strategien zur dauerhaften Visus-Verbesserung für AMD-Patienten aufzuzeigen.
Ein Forschungsteam der Universität Würzburg sieht gute Chancen, etablierte Medikamente gegen die mit Sehverlust einhergehenden Neuronalen Ceroid-Lipofuszinosen – auch Kinderdemenzen genannt – erfolgreich einzusetzen.
Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben herausgefunden, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum das Nervenfasernetzes im Gehirn leitet. Ein Beispiel ist die Verbindung zwischen Netzhaut und Gehirn.
Physiker der Universität Jena haben erstmals die optische Kohärenztomographie mit XUV-Strahlung im Labormaßstab durchgeführt.
In Anbetracht des rasanten Aufschwungs asiatischer Länder bestehe Handlungsbedarf, die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und seiner Leistungsträger zu sichern und zu stärken, sagt Prof. Thomas Kohnen, Präsident der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG), im Vorfeld der 115. Jahrestagung der Fachgesellschaft.