Anzeige
Anzeige
Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat die neue Version des KVWL-Praxis-Qualitätsmanagementsystems (KPQM) beschlossen: Das System kann ab sofort bundesweit von Ärzten und Psychotherapeuten eingesetzt werden.
  • Zunehmender Personalmangel bei gleichzeitig wachsender Behandlungsbedürftigkeit einer älter werdenden Bevölkerung: Die Leistungsverdichtung in der operativen Medizin hat nach Ansicht der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) bedenkliche Ausmaße erreicht.
  • Die Versorgergesellschaft Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. (DGS) und die Deutsche Schmerzliga e. V. (DSL) befürworten die Initiative der Bundesregierung zur vereinfachten medizinischen Nutzung Cannabis-haltiger Arzneien – sehen jedoch noch Anpassungsbedarf beim Gesetzentwurf.
  • Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat die neue Version des KVWL-Praxis-Qualitätsmanagementsystems (KPQM) beschlossen: Das System kann ab sofort bundesweit von Ärzten und Psychotherapeuten eingesetzt werden.
  • Unter der Ökonomisierung der Medizin leiden Kinderkliniken besonders. Kinderchirurgen warnen nun vor einem massiven Abbau bei den Frühchen-Zentren, Experten bieten ihre Unterstützung für den geordneten Abbau von Überkapazitäten an.
Anzeige