Anzeige
Anzeige
Den Klimawandel hat US-Präsident Trump einst als «Ente» bezeichnet und auch sonst scheint er kein Fan der Wissenschaft zu sein. Forscher weltweit sind besorgt und wollen an diesem Samstag zu Tausenden auf die Straße gehen - für die Wissenschaft und gegen Donald Trump.
  • Je jünger spielsüchtige Menschen bei ihrem ersten Kontakt mit dem Glücksspiel waren, desto ausgeprägter ist der spätere Schweregrad ihrer Erkrankung. Dies ist eines der Ergebnisse eines Studienauftrages zur Erforschung des pathologischen Glücksspiels, den das baden-württembergische Sozialministerium an das Mannheimer Zentralinstitut für Seelische Gesundheit vergeben hat.
  • Am Donnerstag, 13. April 2017, wird mit dem Allergieinformationsdienst ein onlinebasiertes Informationsportal rund um das Thema Allergien freigeschaltet. Das Helmholtz Zentrum München hat dieses Angebot mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) entwickelt.
Anzeige
  • ​Fresenius verhandelt mit US-Generikahersteller Akorn über Kauf
  • Bain und Cinven legten ein offizielles Übernahmeangebot für Stada vor. Demnach bieten sie für den Hersteller von Nachahmermedikamenten (Generika) und Markenprodukten wie Grippostad 65,28 je Aktie plus eine Dividende von 0,72 Euro, sprich insgesamt 66 Euro je Anteil. Dies liegt deutlich über den jüngsten Offerten. Zuletzt sollen beide Bietergruppen je 58 Euro pro Aktie geboten haben.